Achtung: Smartphone-Ansicht!
eingeschränkten Funktionen!

Unser kleines Patchwork & Quilt ABC


Fachbegriffe und Hilfen rund um Patchwork und Quilten.

Katalog


A

Album-Quilt
Ein Albumquilt enthält unterschiedliche Blöcke, deren Motive oder Muster eine besondere Bedeutung haben. Viele verschiedene Musterblöcke werden in einem einzigen Quilt zusammengefasst. Dabei können die Blöcke gepatcht oder appliziert oder eineMischung aus Beidem sein

Amish Quilts
Anhänger dieser Glaubensgemeinschaft mussten vor 200 Jahren Deutschland und die Schweiz aus Angst vor Verfolgung verlassen. Sie wanderten in die USA und Kanada aus. Noch heute lehnen die Amish-People jeden technischen Fortschritt ab. Ihre Quilts sind einfach in der Form und Farbe. Es werden oft nur drei Grundformen - (Quadrat, Rechteck und Dreieck) gearbeitet und sehr aufwendig gequiltet

Applikation
Beim Applizieren werden Stoffstücke mit der Maschine oder von Hand auf einen Hintergrundstoff genäht. Der Begriff "Applikation" ist von dem französischen Wort "appliquer" abgeleitet und bedeutet "etwas auflegen". Diese Technik eignet sich zur Darstellung bildhafter Motive.

Applikationsfuß
Der Applikationsfuß eignet sich für Nähte bei denen man die Nadel gut sehen muss. Die Lücke im Applikationsfuß ist besonders groß

B

Backing
Rückseitenstoff für die Quiltrückseite.

Baltimore Quilt
Man schätzt sie wegen ihrer ungewöhnlichen Muster, ihrer auserlesenen Kunstfertigkeiten und ungewöhnlichen Schönheit. Es wurden Blumenmotive, Schiffe, Kirchen, Bauwerke aus Baltimore und historische Ereignisse dargestellt.

Batting
nennt man die Wattierung eines Quilts, die zwischen Oberseite und Unterseite eingearbeitet wird - also den Vlies.. Binding: Ist das äußere schmale Bändchen als Kantenabschluss eines Quilts.

Binding
Ist das äußere schmale Bändchen, welches als Kantenabschluss eines Quilts dient.

Baumwollstoff
Zum Patchworken und Quilten ist Baumwollstoff bestens geeignet und wird wohl auch am häufigsten verwendet. Die Auswahl an passenden Bauwollstoffen ist groß. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben und Mustern.

Block
Ein Block ist eine Mustereinheit, bestehend aus zusammengesetzten Teilen. Ein Block kann quadratisch, sechseckig oder rechteckig sein.

C

Charm Quilt
Hier ist jeder Patch aus einem anderen Stoff. Kein Stoff ist zweimal vorhanden. Da es sehr schwierig ist trotzdem einen harmonischen Gesamteindruck zu schaffen, werden meist einfache geometrische Muster verwendet.

Crazy Quilt
Die wohl früheste Form der Stoffverarbeitung ist vermutlich das Crazy Patchwork. Es ist entstanden aus einer zufälligen Anordnung von Stoffstücken, welche auf einen Untergrundstoff genäht wurden. Die Nähte wurden oftmals mit aufwendigen Stickstichen verziert.

D

 

E

Echoquilten
Einer bestimmten Form oder Mustern in mehreren Quiltlinien folgen.

Einfassung
Es gibt verschiedene Techniken zur Einfassung. Man setzt einen zusätzlichen Stoffstreifen als Kantenabschluss an (Eindlos-Binding), oder man klappt den überstehenden Rand des Rückseitenstoffes nach vorn (oder die Vorderseite nach hinten) und näht ihn fest. Auch kann man Schnittkanten beider Stoffschichten (Vorder-u. Rückseitenstoff) nach innen falten und die Kanten aneinandersteppen

F

Fadenlauf
Der Fadenlauf ist die Richtung der Webfläche eines Stoffes

Freies Maschinenquilten
Beim Quilten mit der Nähmaschine wird der Stoff nicht von Transporteur und Nähmaschinenfuß geführt sondern mit der Hand. Fantasievolle Wellenlinien werden schlangenförmig über die Fläche genäht.

G

 

H

Heften
Hält die drei Lagen des Quilts mit langen Heftstichen zeitweilig zusammen.

I

Inch
Maß aus den USA und England / 1 Inch = 2,54 cm

J

 

K

Knoten Quilt
Ist eine Art die das Quiltsandwich, ohne die traditionellen Quilt-Stiche anzuwenden.

L

Log Cabin
Das wohl bekannteste Patchworkmuster ist das Log Cabin oder Blockhaus Patchwork.Das meist leuchtend rote Mittelquadrat stellt das Herdfeuer in der Mitte des Blockhauses dar. Der Block ist meist halb hell und halb dunkel und symbolisiert die Sonnen- und Schattenseiten des Hauses. Aufgebaut ist der gesamte Block aus Streifen, diese stehen für die Baumstämme, aus denen Blockhäuser gebaut werden. Bei der Grundform des Blocks werden die Streifen von der Mitte her um das Quadrat gearbeitet.

M

Markierungsstift
Mit Hilfe dieser Stifte werden z. B. Quiltmuster auf den Quilt übertragen.

Medaillon Quilt
Merkmal eines Medaillon Quilts ist ein großes Motiv in der Mitte des Quilts, um das Blöcke oder Ränder herumgestaltet werden. Diese Form war eine der ersten Quiltformen und hat sich noch vor der Blocktechnik entwickelt. Eine heute noch beliebte Form des Medaillion Quilts ist der Round Robin, ein Gruppenprojekt, bei dem die erste Quilterin mit der Mitte anfängt und jede weitere einen Rand hinzufügt.

Metrische Maße
Wenn die Stoffe mit metrischen Maßen zugeschnitten und genäht werden beträgt die Nahtzugabe 0,75 cm.

N

Nine-Patch-Block
Sind neun gleich große Quadrate, welche aneinandergesetzt einen Block ergeben.

O

 

P

Patchwork
Aus dem englischen übernommenes Wort für ein kleines Stoffstück. Patch heißen die kleinen Stoffteile aus denen die Patchworkarbeit genäht wird.

Persische Applikation
Im 18. Jahrhundert entstanden. Die Motive wurden aus bunten aus Indien importierten Stoffen ausgeschnitten und auf einen Hintergrundstoff appliziert.

Q

Quilten
Das Quilten dient dazu die drei Lagen (Rückseite, Einlage und Quilttop) zusammenzuhalten.Ebenso kann die Einlage nicht verrutschen oder verklumpen. Die verschiedenen, zum Teil sehr aufwendigen Quiltmuster sind ein zusätzlicher Schmuck des Quilts.

Quiltklammern
Mit den runden, an einer Seite offenen Klammern, wird der aufgerollte Quilt beim Quilten mit der Maschine zusammengehalten.

Quilt Sandwich
Ist die aus dem englischen übernommene Bezeichnung der aufeinandergeschichteten drei Lagen (Rückseitenstoff, Vlies und Top) eines Quilts.

Quilttop
Ist die gepatchte bzw. genähte Vorderseite eines Quilts

R

Rapport
Der Rapport ist bei gemusterten Stoffen die gemessene Länge eines Musters bis es sich wiederholt - z. B. bei einem Blumenmustern, das sich immer wiederholt.

Randquadrat
Diese Quadrate verbindet die Randstreifen des Quilts.

Round Robin
Ein von einer Gruppe von Quilterinnen genähtes Projekt. Es wird mit einem Starterblock begonnen, anschließend nähen die beteiligten Quilterinnen weiter. Es gibt unzählige Möglichkeiten eines Round Robins

Rückseitenstoff
Rückseitenstoff ist der Stoff für die Rückseite eines Quilts

Rollenschneider
Im Handel werden kleine, mittlere und große Rollschneider angeboten. Der mittlere ist sehr leistungsstark und empfiehlt sich als Standartwerkzeug. Gut geeignet sind Rollschneider mit automatischer Sicherung der Klinge. Hier kann man nicht vergessen die Sicherung hochzuschieben, was zu üblen Schnitten führen kann

S

Sashiko
Eine traditionelle Quilttechnik aus Japan, für die dickeres (meist in weiß) Baumwollgarn, und traditionell indigofarbene Stoffe verwendet werden

Sampler Quilt
Ein aus unterschiedlichen Blöcken zusammengesetzter Musterquilt

Schablonen
Sind Markierungshilfen für Patchwork und Quilting und Applikationen

Schräger Fadenverlauf
Verläuft diagonal über die Stoffbahnen und ist sehr dehnbar. Er eignet sich für Schrägstreifen besonders bei Kurvenkanten.

Schrägband
Diagonal geschnittener Stoffstreifen. Der echte Schrägstreifen ist in einem Winkel von 45 Grad zum Fadenlauf geschnitten, wodurch die größtmögliche Dehnbarkeit des Stoffes erzielt wird.

T

Trapunto
Eine Quilttechnik, bei der zwei Stofflagen mit kleinen Stichen zusammengehalten werden. Hier werden bestimmte Bereiche von der Rückseite her ausgestopft, so dass das Muster als Relief hervortritt

U

 

V

 

Vlieseinlage
Es gibt es verschiedene Möglichkeiten die von Verwendungszweck und Geschmack abhängen. Polyester- und Wollvliese sind wärmer uns somit für Decken besser geeignet. Baumwollvliese sind kühler aber für Wandquiltsbehänge gut geeignet.

W

 

X

 

Y

 

Z

 


Quellen:
Patchwork Magazin
Lena Patchwork

Zurück

Suche
Anfrage stellen

Anfrage stellen
Ihr Korb ist leer
 Patchworkstoffe |  Kaffe Fassett |  Batikstoffe
Liefer- und Versandkosten


  Innerhalb Deutschlands:
Bei einem Warenwert unter 60,00 EURO: 3,90 EURO
♥ ab 60,00 EURO versandkostenfrei.


Europa - innerhalb der EU:
Unabhängig vom Wert: 6,90 EURO



  Europa - außerhalb der EU und Kanarische Inseln:
Unabhängig vom Wert: 9,90 EURO



  Alle weiteren Versandzonen:
Bitte fragen Sie nach!



  USA zwischen 10 EURO und 36 EURO.
Australien zwischen 10 EURO und 42 EURO.


  Wir versenden mit der Deutschen Post/DHL - auch an DHL-Packstationen. Zusätzlich zu den Versandkosten anfallende Steuern/Kosten, welche nicht über Eifelquilts abgeführt oder Ihnen in Rechnung gestellt werden wie z.b. Gebühren oder Zölle, gehen zu Lasten des Käufers.

Patchwork und Quilten mit Eifelquilts